Containerbestellung im Landkreis Osnabrück: Fachgerecht und flexibel

Im südwestlichen Teil Niedersachsens gelegen befindet sich der Landkreis Osnabrück. Als drittgrößter Kommunalverband Niedersachsens besteht er aus 34 separaten Gemeinden, verfügt über 2.121,63 Quadratkilometer an Flächenausdehnung und insgesamt 358.079 Einwohnern. Mit 169 Personen auf den Quadratkilometer kann der Landkreis Osnabrück als recht dicht besiedelt gelten. Mit 31 Naturschutzgebieten und zahlreichen Naturdenkmalen bietet der Landkreis Osnabrück viel Platz für begeisterte Wanderer und andere Outdoor-Sportler.

Abfalltrennung im Landkreis Osnabrück

Mülltrennung ist essentiell, um wertvolle Rohstoffe so vollständig wie möglich in der Wertschöpfungskette zu belassen. Auch im Landkreis Osnabrück wird Hausmüll deswegen konsequent getrennt. In der grauen Tonne sammeln Haushalte im Landkreis Osnabrück allen anfallenden Restmüll zu sammeln. Sollte die bereitgestellte Restmülltonne für die Menge aufgrund außerplanmäßigen zusätzlichen Anfalls nicht ausreichen, können im Landkreis Osnabrück zusätzliche Restmüllsäcke als Beistellsäcke zur regulären Leerung erworben werden. Besonders große Mengen Restabfall können auch in Selbstanlieferung an eine Reihe von Wertstoffhöfen im Landkreis angeliefert werden. Ein eigener Container erleichtert dies wesentlich. Die braune Biotonne wird im Landkreis Osnabrück alle zwei Wochen gelehrt und nimmt alle Abfälle auf, die in der Kompostierungsanlage weiterverwertet werden können. Wegen der Weiterverarbeitung im Kompostwerk sollen im Landkreis Osnabrück keine Plastiktüten zur Biomüllsammlung verwendet werden. Papierabfälle stellen nach wie vor einen wertvollen Rohstoff zur Weiterverwendung dar. In der grünen Tonne werden im Landkreis Osnabrück daher Papier, Pappe und Kartonagen gesammelt und im Vier-Wochen-Rhythmus entleert. Zusätzlich verfügt der Landkreis Osnabrück über den Gelben Sack, in dem alle Verkaufsverpackungen gesammelt und ihrer Wiederverwertung zugeführt werden.

Grünabfallentsorgung im Landkreis Osnabrück

Kleine Mengen Grünabfall können im Landkreis Osnabrück problemlos über die Biomülltonne entsorgt werden. Wer aber einen eigenen Garten besitzt und saisonale Pflegearbeiten durchführt, gelangt schnell an die Grenze der Aufnahmekapazität der eigenen Biomülltonne.  In diesem Fall darf Grünschnitt unterschiedlichster Art an über dreißig Standorten innerhalb des Landkreises entsorgt werden. Auf den Grünplätzen dürfen pro Privatperson auch mehrere Kubikmeter an Baumschnitt, Gras- und Heckenschnitt sowie Laub und Stammholz angeliefert werden. Mit einem selbstgemieteten Container lässt sich auch das Grünmaterial, das im Rahmen größerer Umgestaltungsarbeiten anfällt, mit nur einer einzigen Fuhre schnell und einfach entsorgen.

Sperrmüllzusammensetzung im Landkreis Osnabrück

Sperrmüll ist im Prinzip nichts anderes als Restmüll, der aufgrund seiner Dimensionierung nicht über die Restmülltonne entsorgt werden kann. Im Landkreis Osnabrück dürfen Sperrmüllgegenstände aus privaten Haushalten die Größe von zwei Metern nicht übersteigen. Als maximales Gewicht pro Sperrmüllgegenstand sind 75 Kilogramm festgesetzt. Typischer Sperrmüll sind auch im Landkreis Osnabrück Altgegenstände, wie beispielsweise Schränke, Matratzen, Bettgestelle, Teppiche, Küchenarbeitsplatten und viele weitere. Bau- und Renovierungsabfälle sowie alle Gegenstände, die fest mit einem Gebäude verbaut waren, dürfen nicht über den Sperrmüll entsorgt werden.

Sperrmüll im Landkreis Osnabrück entsorgen lassen

Auch im Landkreis Osnabrück erfolgt die Abholung des Sperrmülls auf Anfrage des Haushalts.  Die Anmeldung kann per Online-Formular erfolgen, in dem exakte Angaben zu Menge und Art des abzuholenden Sperrmülls gemacht werden muss. Zur Wahl stehen Abholungsaufträge in drei verschiedenen Größen von drei bis sechs Kubikmetern. Die Abholung von Fahrrädern muss im Rahmen der Beantragung gesondert angegeben werden. Neben der Abholung nach Anmeldung ist im Landkreis Osnabrück auch das Selbstanliefern von Sperrmüll an einen der sechs Recyclinghöfe möglich. Hierzu sollte ein eigener Container verwendet werden, um das Entsorgen so schnell und komfortabel wie möglich zu gestalten. Bei der Sperrmüll-Selbstanlieferung können noch weitere Altgegenstände, wie beispielsweise Elektroschrott und sogar Bau- und Abbruchabfälle mitentsorgt werden.

Containerbestellung im Landkreis Osnabrück für maßgeschneidertes Entsorgen

Nicht immer passen die kommunal vorgegebenen Termine und Entsorgungslösungen zum eigenen Terminkalender. Mit einem eigenen Mietcontainer lassen sich auch im Landkreis Osnabrück viele Entsorgungsfahren unabhängig und ohne Termindruck selbst erledigen. Vom großvolumigen Grüngut bis zum Sperrmüll oder alten Großgeräten kann der Container mit allem beladen werden, was entsorgt werden muss. Jetzt den eigenen Container bestellen und zum Wunschtermin entsorgen!

Entsorgungsgebiete im Landkreis Osnabrück

Georgsmarienhütte, Wallenhorst, Bissendorf, Bad Essen, Bohmte, Hagen, Hilter, Ostercappeln, Bad Iburg, Belm, Bad Laer, Dissen, Hasbergen, Bad Rothenfelde, Glandorf, Melle, Bramsche, Ankum, Eggermühlen, Kettenkamp, Fürstenau, Merzen, Neuenkirchen, Bersenbrück, Alfhausen, Gehrde, Rieste, Voltlage, Quakenbrück, Berge, Bippen, Badbergen, Menslage, Nortrup

Postleitzahlen im Landkreis Osnabrück

49124, 49134, 49143, 49152, 49163, 49170, 49176, 49179, 49186, 49191, 49196, 49201, 49205, 49214, 49219, 49324, 49326, 49328, 49565, 49577, 49584, 49586, 49593, 49594, 49596, 49597, 49599, 49610, 49626, 49635, 49637, 49638

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Osnabrück, Landkreis finden Sie hier:

Infos zu Abfällen, die Ihr Containerdienst in Osnabrück, Landkreis entsorgt.

Informationen

Abfallcontainer für Osnabrück, Landkreis bestellen

Für Ihre Abfallentsorgung hält Ihr Containerdienst Osnabrück, Landkreis verschiedene Container und Mulden bereit, je nach Menge der Abfallart und den konkreten Anforderungen bei Ihnen vor Ort. Falls Sie z.B. nur eine kleine Parkbucht zur Aufstellung des Containers zur Verfügung haben, bietet sich eher ein kleinerer Absetzcontainer oder eine Schuttmulde an. Bei größeren Baustellen ist eher ein Abrollcontainer sinnvoll. Fragen Sie bei gewerblichen Abfällen auch nach Umleerbehältern.

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Osnabrück, Landkreis finden Sie hier: