Unverbindliche Entsorgungs­anfrage für einen Container in Holzminden

Hier können Sie eine unverbindliche Anfrage nach einem Container für Holzminden stellen.
Teilen Sie uns hier Ihren Entsorgungsbedarf mit und Sie erhalten umgehend ein Angebot für Ihren Abfallcontainer.

Ihre unverbindliche Anfrage nach einem Container

Für Holzminden ist Tönsmeier Entsorgung Niedersachsen GmbH & Co. KG Ihr Containerdienst.

Tönsmeier Entsorgung Niedersachsen GmbH & Co. KG
Telefon: +49 511 9590 0

Kleiner Container 1-3 cbm

3cbm Absetzcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Poltergut, Poltermulde
Container
 
Container

Mittlerer Container 5-7 cbm

7cbm Absetzcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Poltergut, Poltermulde
Container
 
Container

Großer Container 10-20 cbm

Conteiner 15cbm Flachcontainer Abrollcontainer mit Türen

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
 
Container

Sehr großer Container 20-36 cbm

38cbm Abrollcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
 
Container

zurück zur Startseite

zurück zur Startseite

Containerbestellung im Landkreis Holzminden - jetzt Wunschtermin buchen

Im Süden des Bundeslands Niedersachsen befindet sich der Landkreis Holzminden. Er ist der elftkleinste Landkreis Deutschlands, besitzt eine Fläche von 692,65 Quadratkilometern und 71.510 Einwohner. Mit durchschnittlich nur 103 Einwohnern pro Quadratkilometer kann der Landkreis Holzminden als durchaus dünn besiedelt gelten. Insgesamt 32 separate Gemeinden liegen innerhalb des Landkreises, der auch zur Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg gehört. Naturparks, gut ausgebaute Radwanderwege und ein Streckenabschnitt des Europaradwegs machen den Landkreis touristisch attraktiv.

Hausmüllentsorgung im Landkreis Holzminden

Eine gründliche Hausmülltrennung, die bereits in der Wohnung beginnt ist auch im Landkreis Holzminden eine wichtige Säule des verantwortlichen Umgangs mit Ressourcen. Zur Hausmülltrennung stehen in Holzminden eine Restmülltonne sowie eine Biomülltonne zur Verfügung. Während die Restmülltonne alle Abfälle sammelt, die keinerlei Wert für das Recycling haben, sammelt die Biomülltonne organische Abfälle, die im Haushalt entstehen. Eine zusätzliche Altpapiertonne sammelt benutztes Papier, Pappen und zerkleinerte Kartonagen, die zu wertvollen Altpapierprodukten weiterverarbeitet werden. Mit dem Gelben Sack verfügt der Landkreis Holzminden über eine wichtige Möglichkeit, um Verkaufsverpackungen fachgerecht zu entsorgen. Im Gelben Sack werden Kunststoffverpackungen gesammelt sowie Verpackungsabfälle aus Verbundmaterialien und sogar aus Metall. Damit lückenlos alle Abfälle fachgerecht entsorgt werden können Haushalte bei unerwartet großen Abfallmengen auch zusätzliche Müllsäcke hinzukaufen. Jeweils Gelbe Säcke, Hausmüllsäcke und sogar Sperrmüllsäcke können gegen Gebühr an zentralen Orten der Gemeinden erworben und zu den Leerungen hinzugestellt werden.

Sperrmüllentsorgung in Holzminden

Im Landkreis Holzminden ist die Sperrmüllabfuhr über drei feste jährliche Termine geregelt. Zu diesen Terminen fahren die Sammelfahrzeige den Landkreis ab und nehmen alle bereitgestellten Sperrmüllgegenstände mit. Eine gesonderte Anmeldung durch den Bürger ist hier nicht mehr erforderlich. Alle ausgedienten Gegenstände, die auch zerkleinert nicht in die Restmülltonne passen, können über die Sperrmüllabfuhr entsorgt werden. Die Maximalmenge an bereitzustellendem Sperrmüll beträgt dabei vier Kubikmeter. Zum Abfahren des Sperrmülls setzt der Landkreis Holzminden zwei separate Fahrzeuge ein, die Möbelholz und Restmüllgegenstände, wie Matratzen, Polster und ähnliches getrennt abfahren. Um die Abfuhr zu erleichtern sollen Einwohner schon beim Bereitstellen auf eine saubere Trennung dieser beiden Materialfraktionen achten.

Elektrogeräte und Metall gesondert entsorgen

Einwohner des Landkreises Holzminden, die Elektroaltgeräte oder Altmetall entsorgen möchten, können diese Gegenstände nicht mehr zur Sperrmüllabfuhr hinzustellen. Die Elektrogeräte- und Altmetallabfuhr muss gesondert angemeldet werden, als Minimalmenge gelten 10 Kilogramm Material. Die Maximallänge von zwei Metern darf nicht überschritten werden, einzelne Teile dürfen nicht mehr als 75 Kilogramm wiegen. Ein Abholtermin kann per Online-Formular angefragt werden, die Abholung von Kühlgeräten ist generell jedoch kostenpflichtig. Schon bei der Anmeldung muss genau beschrieben werden, welche Art von Altgegenständen abgeholt werden soll. Ab Anmeldung dauert es bis zu sechs Wochen, bis die angemeldeten Gegenstände tatsächlich abgefahren werden.

Selbstanlieferer im Landkreis Holzminden im Vorteil

Lange Wartezeiten können bei eng gesteckten Terminplänen durchaus Probleme machen. Wer Elektroaltgeräte und Metallteile so schnell wie möglich entsorgen möchte, kann diese auch auf den Wertstoffsammelplätzen abgeben. Bei großen Materialmengen ist ein eigener Container unverzichtbar. Mit sechs Wertstoffhöfen, einer Bauabfalldeponie und einem Entsorgungszentrum direkt in der Stadt Holzminden ist der Landkreis ideal aufgestellt, um Bürger beim Entsorgen ihres Abfalls zu unterstützen.

Container im Landkreis Holzminden bestellen und flexibel entsorgen

Auch im Landkreis Holzminden lohnt es sich, einen eigenen Container zur Entsorgung von Altgegenständen zu mieten. Persönliche Gründe können ein Wahrnehmen der unflexibel festgelegten Sperrmüllabholtermine verhindern. Auch bei der Mengenbeschränkung von nur vier Kubikmetern pro Haushalt kommen alle, die eine Wohnung zu entrümpeln haben, schnell an die Grenze des Machbaren. Lange Wartezeiten gilt es auch bei der Elektroaltgeräte- und Metallabfuhr einzukalkulieren. Hier muss eine Vorlaufzeit von etwa sechs Wochen berücksichtigt werden, was nicht für alle beruflich eingebundenen Menschen möglich ist. Mit einem eigenen Container kann passend zum eigenen Terminplan das zu entsorgende Material direkt an die Wertstoffhöfe angeliefert werden. Jetzt Container mieten und schnelles Entsorgen planen!

Entsorgungsgebiete im Landkreis Holzminden

Delligsen, Grünenplan, Ottenstein, Holzminden, Bodenwerder, Hehlen, Heyen, Kirchbrak, Pegestorf, Bremke, Dohnsen, Halle, Hunzen, Tuchtfeld, Wegensen, Arholzen, Deensen, Heinade, Lenne, Stadtoldendorf, Wangelnstedt, Eimen, Eschershausen, Holzen, Dielmissen, Lüerdissen, Bevern, Brille, Golmbach, Holenberg, Negenborn, Brevörde, Polle, Vahlbruch, WilmeröderbergHeinsen, Boffzen, Derental, Lauenförde, Fürstenberg

Postleitzahlen im Landkreis Holzminden

31073, 31868, 37603, 37619, 37620, 37627, 37632, 37633, 37635, 37639, 37640, 37642, 37643, 37647, 37649, 37691, 37697, 37699

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Holzminden finden Sie hier:

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Container