Containerbestellung im Landkreis Altenburger Land - zuverlässig und schnell entsorgen

Im Bundesland Thüringen befindet sich der Landkreis Altenburger Land. Mit einer Flächenausdehnung von 569,41 Quadratkilometern und 91.607 Einwohnern erreicht der Landkreis Altenburger Land eine Bevölkerungsdichte von durchschnittlich 161 Einwohnern pro Quadratkilometer. Typische Vierseithöfe im markanten Fachwerkstil zählen zu den touristischen Attraktionen dieses ländlich geprägten Landkreises. Im Norden grenzt der Landkreis Altenburg direkt an den Leipziger Raum. Der Landkreis Altenburger Land umfasst insgesamt 38 einzelne Gemeinden, die auch an die Entsorgungsinfrastruktur angeschlossen werden müssen.

Hausmüllentsorgung im Landkreis Altenburger Land

Auch im Landkreis Altenburger Land ist die Hausmülltrennung der erste Baustein für eine Abfallwirtschaft, die möglichst den überwiegenden Anteil der Wertstoffe zur Wiederverwertung sammelt. Damit Haushalte schon in der Wohnung wertstoffhaltige Abfälle von Restmüll und organischem Abfall trennen können, setzt auch der Landkreis Altenburg auf ein System, das mit mehreren Hausmülltonnen arbeitet. In der Biomülltonne werden alle Abfälle des Haushalts entsorgt, die organischer Natur sind. Diese Biomülltonne wird dreimal pro Monat abgeholt. Die graue Hausmülltonne dagegen ist Restmüllabfall vorbehalten, der keinerlei Weiterverwertung per Recycling zugeführt werden kann. Die Hausmülltonne wird zweimal pro Monat geleert. Im Landkreis Altenburger Land steht den Einwohnern außerdem noch eine separate Papiertonne zur Verfügung. Diese Blaue Tonne kann mit verwendetem Papier, Pappen und zerkleinertem Karton gefüllt werden: Sie wird einmal monatlich abgeholt und sorgt für die Weiterverwertung der Papierabfälle zu hochwertigen Altpapierprodukten. Mit dem Gelben Sack können Einwohner des Landkreises Altenburger Land auch ihre anfallenden Verkaufsverpackungen fachgerecht entsorgen. Kunststoff-, Verbundstoff- und Metallverpackungen können im Gelben Sack gesammelt werden. Dieser wird einmal pro Monat abgeholt.

Sperrmüll entsorgen im Landkreis Altenburger Land

Auch im Landkreis Altenburger Land fallen in jedem Haushalt Altgegenstände an, die zu sperrig sind, um über die Restmülltonne entsorgt zu werden. Solche Gegenstände sind ein Fall für die Sperrmüllabfuhr. Einwohner im Landkreis Altenburger Land haben zweimal pro Jahr die Möglichkeit, ihren Sperrmüll zur Abholung anzumelden. Diese Anmeldung kann sehr unkompliziert per Telefon erfolgen. Der tatsächliche Abholtermin liegt aber auch hier meist mehrere Wochen in der Zukunft. Zur Abholung dürfen nur haushaltsübliche Mengen an Sperrmüll gegeben werden. Ganze Haushaltsauflösungen sind von der Abholung ausgeschlossen.

Zum Sperrmüll gehören im Landkreis Altenburger Land typischerweise alte Möbel, Sitzmöbelpolster, Matratzen, Teppiche und Bodenbeläge sowie Kinderwagen. Auch große Plastikgegenstände, Lampen, Gartenschläuche und ähnlich sperrige Gegenstände müssen über den Sperrmüll entsorgt werden. Wer aufgrund organisatorischer Probleme nicht auf einen Entsorgungstermin warten kann, hat die Möglichkeit, auch größere Sperrmüllmengen als Selbstanlieferer zu den Recyclinghöfen des Landkreises zu fahren. Hierfür ist ein eigener Container unerlässlich. 

Grünschnitt entsorgen im Landkreis Altenburger Land

Gerade in ländlich geprägten Gegenden wie im Landkreis Altenburger Land fallen pro Garten schnell größere Mengen an Grünschnitt an. Grünschnitt, der weder auf dem heimischen Kompost vollständig verwertet werden kann noch in die Biomülltonne passt, muss anderweitig entsorgt werden. Hierzu bietet sich eine Fahrt zur Kompostieranlage Göhren an. Nicht nur Astwerk und Strauchschnitt kann hier angeliefert werden, auch Baumstämme und Wurzelwerk lassen sich dort entsorgen. Große Mengen sollten am besten mit einem eigenen Container abgefahren werden.

Elektroaltgeräte entsorgen im Landkreis Altenburger Land

Egal, ob Kühlschrank, Gefriertruhe oder Waschmaschine - oft enthalten Elektrogroßgeräte Materialien, die der separaten Entsorgung bedürfen. Im Landkreis Altenburger Land gibt es zu diesem Zweck eine gesonderte Elektroaltgeräteabfuhr. Je Geräteart darf jeder Haushalt pro Jahr ein Großgerät zur Abholung anmelden. Auch hier reicht bereits eine telefonische Anmeldung aus, bis zur tatsächlichen Abholung können aber auch bei der Elektroaltgeräteabfuhr mehrere Wochen vergehen.

Container mieten und im Landkreis Altenburger Land selbst entsorgen

Mit gleich sechs Recyclinghöfen und einer separaten Kompostieranlage ist der Landkreis Altenburger Land ideal aufgestellt, um Anlieferungen von Einwohnern entgegenzunehmen. Lieferungen werden auf den Recyclinghöfen nach Materialfraktionen getrennt, wobei ein breites Spektrum an Optionen geboten wird. Von der Mehrmenge an Hausmüll bis zur Haushaltsauflösung und sogar Elektroaltgeräte können hier Abfälle aller Art angeliefert werden. Große Mengen sollten stets mit einem eigenen Container befördert werden. Jetzt Container mieten und unabhängig zum Wunschtermin alle Altgegenstände schnell und einfach entsorgen!

Entsorgungsgebiete im Landkreis Altenburger Land

Altenburg, Göhren, Nobitz, Windischleuba, Meuselwitz, Lucka, Fockendorf, Gerstenberg, Haselbach, Kriebitzsch, Lödla, Monstab, Rositz, Starkenberg, Treben, Frohnsdorf, Göpfersdorf, Jückelberg, Langenleuba-Niederhain, Ziegelheim, Altkirchen, Dobitschen, Drogen, Göllnitz, Heukewalde, Heyersdorf, Jonaswalde, Löbichau, Lumpzig, Mehna, Nöbdenitz, Posterstein, Schmölln, Thonhausen, Vollmershain, Wildenbörten, Gößnitz, Ponitz

Postleitzahlen im Landkreis Altenburger Land

04600, 04603, 04610, 04613, 04617, 04618, 04626, 04639

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Altenburger Land finden Sie hier:

Infos zu Abfällen, die Ihr Containerdienst in Altenburger Land entsorgt.

Informationen

Abfallcontainer für Altenburger Land bestellen

Für Ihre Abfallentsorgung hält Ihr Containerdienst Altenburger Land verschiedene Container und Mulden bereit, je nach Menge der Abfallart und den konkreten Anforderungen bei Ihnen vor Ort. Falls Sie z.B. nur eine kleine Parkbucht zur Aufstellung des Containers zur Verfügung haben, bietet sich eher ein kleinerer Absetzcontainer oder eine Schuttmulde an. Bei größeren Baustellen ist eher ein Abrollcontainer sinnvoll. Fragen Sie bei gewerblichen Abfällen auch nach Umleerbehältern.

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Altenburger Land finden Sie hier: