Strauch- und Grünschnitt

Ab Herbst fällt im Garten Grünschnitt an.

Grünschnitt meint sämtliche im Garten durch Schnitt und Rückschnitt anfallenden Grünabälle, ob Stauden, Blumen, Gräser und Rasenrückschnitt, aber auch Heckenschnitt und Äste. Hierzu zählen auch Pflanzen aus Rodung und Durchforstung.

Grünschnitt gehört auf den Kompost oder in die Biotonne. Zusätzlich gibt es saisonale Schübe im Garten, in denen die braune Tonne keinesfalls ausreicht.

Grünschnitt entsorgen

Grünschnitt und Holzschnitt als Äste oder gehäckselt als Späne aus dem Schredder und Strünke wollen untergebracht (Kompost oder auch als Mulch) oder entsorgt werden, sowie Laub und Blätter im Herbst. Viele Gartenfreunde schneiden ihre Stauden und Gräser nicht mehr nach der Blüte oder im Herbst zurück, sondern räumen den Grünschnitt erst, wenn die ersten Zwiebelblumen austreiben. Mit dem Rückschnitt der Rosen, Hecken und Gehölze kommt, je nach Lage, von Februar bis März oder gar April sehr viel Grünschnitt auf, den es gesondert zu entsorgen gilt.

Auch beim Fällen von Bäumen fällt Grünschnitt an.

Container für Grünschnitt bestellen

Wenn Sie größere Mengen an Grünschnitt zu entsorgen haben, bietet der Containerservice unserer Containerdienste eine einfache Lösung. Tragen Sie im Formular unten Ihre PLZ ein und Sie finden das Angebot Ihres lokalen Entsorgers mit allen Kosten und Preisen für einen Grünschnittcontainer. Dort finden Sie auch einen persönlichen Ansprechpartner und können direkt einen Absatzcontainer oder Mulde für Grünschnitt bestellen und mieten. Natürlich können Sie einen Wunschtermin für die Aufstellung des Containers angeben.

Bitte lesen sie auch unsere Informationen zu Gartenabfall und was in einen Container für Grünschnitt gehört.

Ihre Fragen zur Entsorgung beantwortet gerne unser Entsorgungspartner vor Ort. Dort können Sie auch Ihre

Kosten und Preise für Abfallcontainer einsehen

_____

weiter ohne PLZ