Unverbindliche Entsorgungs­anfrage für einen Container in Würzburg

Hier können Sie eine unverbindliche Anfrage nach einem Container für Würzburg stellen.
Teilen Sie uns hier Ihren Entsorgungsbedarf mit und Sie erhalten umgehend ein Angebot für Ihren Abfallcontainer.

Ihre unverbindliche Anfrage nach einem Container

Für Würzburg ist Kirsch + Sohn GmbH Ihr Containerdienst.

Kirsch + Sohn GmbH
Telefon: 09351/ 950-0 oder 0931/ 20082373

Kleiner Container 1-3 cbm

3cbm Absetzcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Poltergut, Poltermulde
Container
Sperrmüll, Haushaltsauflösung *
Container
 
Container

Mittlerer Container 5-7 cbm

7cbm Absetzcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Poltergut, Poltermulde
Container
Sperrmüll, Haushaltsauflösung *
Container
 
Container

Großer Container 10-20 cbm

Conteiner 15cbm Flachcontainer Abrollcontainer mit Türen

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Sperrmüll, Haushaltsauflösung *
Container
 
Container

Sehr großer Container 20-36 cbm

38cbm Abrollcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Sperrmüll, Haushaltsauflösung *
Container
 
Container

* Sperrmüll aus gewerblicher Herkunft oder Sperrmüll, bei dem keine Andienungspflicht besteht.

zurück zur Startseite

zurück zur Startseite

Privaten Container für Würzburg ganz einfach online bestellen

Würzburg ist ein Oberzentrum im Freistaat Bayern. Es gehört zum Bezirk Unterfranken und liegt direkt am Main, der auch heute noch einen wichtigen Transportverkehrsknotenpunkt darstellt. Mit 87,63 Quadratkilometern Fläche und 124.873 Einwohnern besitzt Würzburg eine hohe Bevölkerungsdichte von 1425 Einwohnern pro Quadratkilometer. 12 angrenzende Städte und Gemeinden, zwei Naturschutzgebiete und drei Geotope gilt es durch eine lückenlose Entsorgung im Raum Würzburg zu schützen.

Grüngutentsorgung in Würzburg

Grüngut wird in Würzburg handlich gebündelt, mit Naturmaterialien zusammengepackt oder in Papiersäcken zur Abholung bereitgestellt. An jedem Abholungstag wird ein Stadtteil angefahren. Die Abholung der Grüngutabfälle erfolgt am 7 Uhr morgens vom Straßenrand. Große Mengen an Grüngut können in Würzburg nur kostenpflichtig entsorgt werden. Dazu muss mit dem Kundendienst des kommunalen Entsorgers ein separater Termin vereinbart werden. Wer nicht auf die Terminvergabe angewiesen sein möchte, kann das Grüngut auch mit seinem eigenen Container zum Kompostwerk in Würzburg fahren.

Per App fachgerecht entsorgen

Um seinen Bürgern zu jeder Zeit alle wichtigen Informationen rund um die Entsorgung in Würzburg liefern zu können gibt es eine App für Smartphone, Tablet und sogar Smartwatches. Leerungstermine mit Erinnerungsfunktion sind dort genauso aufgeführt, wie Standorte von Sammelstellen, beispielsweise zur Problemmüllsammlung. Zudem finden Benutzer in der App auch aktuelle Neuigkeiten und die Möglichkeit für direkten Servicekontakt.

Viele Tonnen für perfektes Trennen

In einer dicht besiedelten Stadt wie Würzburg ist es besonders wichtig, Abfälle gründlich und schon in der Wohnung zu trennen. Deswegen arbeitet die Entsorgung in Würzburg nicht nur mit der Bio- und Restmülltonne, sondern stellt auch den Gelben Sack und die Blaue Tonne zur Verfügung. Der Verzicht auf die Biotonne ist in Würzburg möglich, wenn der anfallende Müll auf dem eigenen Grundstück kompostiert werden kann. Dazu muss allerdings ein separater Antrag ausgefüllt werden. Der Gelbe Sack wird in Würzburg ganz bewusst nicht als Müllsack bezeichnet, sondern als Sammelsack für Verkaufsverpackungen; Hier dürfen nur Kunststoffe, Verbundstoffen und Metall eingefüllt werden. Weil der Verpackungsabfall in der Verwertungsanlage zum Teil von Hand sortiert wird, muss er löffelrein und unzerknüllt sein. Der Gelbe Sack wird alle zwei Wochen abgeholt. Eine Papierentsorgung ist in Würzburg dank Blauer Tonne besonders einfach. Sie nimmt alle Arten von Papieren, Pappen und zerkleinerten Kartonagen auf. Etwaige Kunststoffreste müssen vor dem Entsorgen allerdings entfernt und in die Restmülltonne gegeben werden. Wer große Mengen an Papier entsorgen muss, kann einen kostenpflichtigen zusätzlichen Papiersack bei der Stadtverwaltung erwerben.

Restmüll - das darf in Würzburg alles rein

Auch, wenn Würzburg bemüht ist, alle Abfälle so weit wie möglich weiter- und wiederzuverwerten gibt es trotzdem immer wieder Abfälle, die sich einer solchen Behandlung entziehen. Diese müssen über die graue Restmülltonne entsorgt werden. Dazu gehören beispielsweise Tapetenreste, medizinische Artikel, Kleintierstreu, zerrissene Textilien, leere Stifte, Knochen, Scherben oder Wachse. Einen zusätzlichen Restmüllsack können Würzburger Bürger kostenpflichtig bei zahlreichen Verkaufsstellen erwerben, fall die Tonne nicht ausreichen sollte.

Sperrmüllentsorgung für Würzburg

Bürger können den Abholtermin für ihren Sperrmüll in Würzburg telefonisch anmelden. Der Sperrmüll soll erst am Vorabend des Abholtags am Straßenrand des entsprechenden Grundstücks bereitgestellt werden. Jeder Kubikmeter ist dabei kostenpflichtig, auch angefangene Kubikmeter müssen voll bezahlt werden. Wer einen eigenen Container hat, kann seinen Sperrmüll dagegen kostenfrei an die Wertstoffhöfe liefern. In den Sperrmüll dürfen in Würzburg maximal zwei große Elektrogeräte, wie z.B. Waschmaschinen und Kühlschränke, Bettgestelle mit Matratzen und Federbetten, Möbel und Holz außer Bauholz.

Container bestellen für Würzburg macht flexibler

Wer sich in kurzen Abständen neue Einrichtung gönnt, eine Wohnungsentrümpelung durchführen muss oder einen ganzen Haushalt auflöst, muss mit mehr Sperrmüll rechnen, als unter normalen Umständen anfällt. Um die Altgegenstände mit möglichst wenig Aufwand entsorgen zu können, ist ein eigener Container unverzichtbar. Schnell online bestellt und terminlich flexibel liegen alle Vorteile auf Ihrer Seite. Jetzt zum Wunschtermin bestellen!

Entsorgungsgebiete in der Kreisfreien Stadt Würzburg

Würzburg

Stadtteile in der Kreisfreien Stadt Würzburg

Altstadt, Sanderau, Frauenland, Grombühl, Lengfeld, Lindleinsmühle, Versbach, Dürrbachau, Oberdürrbach, Unterdürrbach, Heidingsfeld, Markt Höchberg, Steinbachtal, Zellerau, Heuchelhof, Rottenbauer

Postleitzahlen in der Kreisfreien Stadt Würzburg

97070, 97072, 97074, 97076, 97078, 97080, 97082, 97084

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Würzburg finden Sie hier:

Hier finden Sie weitere Containerdienste in Bayern

Zur Gebietsübersicht:Containerdienste nach Bundesländern

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Container