Liebe Kunden, leider können wir Ihnen für diesen Landkreis noch keine Leistungen anbieten. Wir decken bereits 84% der Bundesrepublik ab und arbeiten am weiteren Ausbau unseres Systems.

Lieber Entsorger, falls Sie sich für diesen Landkreis interessieren, finden Sie hier ein Angebot für Entsorger.

Zur Zeit können wir Ihnen keinen Containerdienst für Schwandorf mit eigenem Containershop anbieten. Wir arbeiten am weiteren Ausbau des Systems und hoffen, dass Sie bald auch für Schwandorf Container bestellen und mieten können.

Containerdienst in der Nähe suchen!

Finden Sie Ihren Containerdienst für Abfallcontainer in Ihrer Nähe.

_____

weiter ohne PLZ

Containerbestellung im Landkreis Schwandorf - schnell und flexibel mieten

Im Regierungsbezirk Oberpfalz des Bundeslands Bayern befindet sich der Landkreis Schwandorf. Mit einer Fläche von 1.464,97 Quadratkilometern und lediglich 145.382 Einwohnern beherbergt der Landkreis durchschnittlich nur 99 Einwohner pro Quadratkilometer. Die ländliche Prägung und die Untergliederung des Landkreises in 33 einzelne Gemeinden stellt die Entsorgungsbetriebe vor eine große Herausforderung. Mit seinem abwechslungsreichen, in vier Teile gegliederten Naturraum ist der Landkreis Schwandorf für Aktive eine ideale Wander- und Radsportregion.

Hausmüll im Landkreis Schwandorf entsorgen

Auch in Landkreisen, die durch ländliche Prägung und relativ dünne Besiedelung auffallen, muss eine lückenlose Hausmüllentsorgung gewährleistet werden. Im Landkreis Schwandorf stehen den Einwohnern zur Hausmülltrennung eine Restmülltonne zur Verfügung sowie eine Papiertonne. So wird zunächst zwischen Abfällen unterschieden, die keinerlei Weiterverwertung mehr zugeführt werden können und wertvollem Altpapier. Dieses wird in der Blauen Tonne gesammelt und einmal monatlich abgefahren. Eine Biomülltonne steht im Landkreis Schwandorf nicht zur Verfügung. Vielmehr werden organische Abfälle per Eigenkompostierung weiterverwertet. Alternativ können Bioabfälle auch über den Recyclinghof entsorgt werden. Fällt aufgrund besonderer Ereignisse mehr Restmüll an als die Restmülltonne fassen kann, haben Einwohner des Landkreises Schwandorf die Möglichkeit, bei der Gemeindeverwaltung einen zusätzlichen Restmüllsack zu kaufen. Dieser kann dann gefüllt bei der Restmüllleerung bereitgestellt werden.

Zwei unterschiedliche Wertstoffsäcke

Zusätzlich verfügen Bürger des Landkreises Schwandorf über eine Wertstoffabfuhr. Diese sammelt alle Verkaufsverpackungen, die aus Kunststoff, Verbundmaterial und Metall bestehen. Der Wertstoffsack wird ein- bis zweimal monatlich abgeholt, der Inhalt weiterbehandelt. Im Landkreis Schwandorf sind zur besseren Trennung bereits im Haushalt zwei unterschiedliche Wertstoffsäcke im Einsatz. Der graue Wertstoffsack sammelt Kunststoffverpackungen wie beispielsweise Folien, Becher und Mischkunststoffe. Im blauen Wertstoffsack hingegen sollen ausschließlich Metallverpackungen sowie Metallverbundverpackungen gesammelt werden. Dies betrifft vor allem Weißblechdosen, Kronkorken, Vakuumverpackungen, Aluminiumfolien sowie Tetrapacks.

Elektroaltgeräte und Grünschnitt entsorgen

Kleingeräte, die entweder defekt sind oder keine Verwendung mehr haben können im Landkreis Schwandorf an den nächstgelegenen Recyclinghof angeliefert werden. Dazu gehören neben Haushaltsgeräten, wie z.B. Bügeleisen, Kaffeemaschinen, Nähmaschinen und ähnlichem auch Laptops, Telefone, Videospielkonsolen und andere Unterhaltungselektronik. Ausgediente Großgeräte hingegen dürfen nur an die Recyclinghöfe Oberviechtach und Schwandorf angeliefert werden. Wenn in ländlichen Gegenden wie im Landkreis Schwandorf zu saisonalen Pflegearbeiten größere Mengen an Grünschnitt anfallen, können diese ebenfalls zum Recyclinghof gefahren werden.

Problemabfälle im Landkreis Schwandorf entsorgen

In jedem Haushalt gibt es eingetrocknete Farb- oder Lackdosen, leere Putzmittelflaschen oder andere Haushaltschemikalienreste. Damit diese Substanzen kontrolliert entsorgt werden und keine Gefahr für Mensch und Umwelt verursachen können, gibt es die Problemmüllsammlung. Im Landkreis Schwandorf fährt eine mobile Problemstoffsammlung jeweils im Frühjahr und im Herbst die Gemeinden an, um Privathaushalten die Entsorgung solcher Substanzen zu erleichtern.

Sperrmüllentsorgung im Landkreis Schwandorf

Sperrige Gegenstände, die im Haushalt keine Verwendung mehr haben, defekt oder aus anderen Gründen unbrauchbar sind, werden üblicherweise zum Sperrmüll gegeben. Im Landkreis Schwandorf existiert allerdings keine ausgewiesene Sperrmüllabfuhr. Dies bedeutet für die Bürger einen Mehraufwand bei der Entsorgung, denn diese müssen die Sperrmüllentsorgung selbst organisieren. Allerdings verfügt der Landkreis Schwandorf über ein besonders gut ausgebautes Netz an leistungsfähigen Recyclinghöfen, die auch Sperrmüll sowie zahlreiche weitere Fraktionen annehmen. Um Sperrmüll und vor allem größere Sperrmüllmengen fachgerecht und ökonomisch entsorgen zu können, kommen Einwohner im Landkreis Schwandorf um einen eigenen Entsorgungscontainer nicht herum. Besonders Sperrmüll mit hohem Altholzbestandteil liegt im Landkreis Schwandorf im Fokus der Entsorgungsbetriebe. Weil Sperrmüll meist einen hohen Altholzanteil aufweist, muss dieses Material bei der Anlieferung an den Wertstoffhof separat abgegeben werden. Neben Altmöbeln zählen im Landkreis Schwandorf auch naturbelassene Hölzer, wie Europaletten, Altholz ohne PVC-Beschichtung oder Holzschutzmittel zu den Materialien, die vom Recyclinghof angenommen werden. Behandelte Hölzer sowie Fenster, Bahnschwellen und

Leistungsmasten müssen gesondert entsorgt werden.

Container bestellen in Landkreis Schwandorf - mehr Flexibilität beim Entsorgen genießen
Gerade im Landkreis Schwandorf kommen Einwohner kaum um einen eigenen Container herum, wenn es um das Entsorgen größerer Mengen von Altgegenständen oder Materialien geht. Allein schon um die Sperrmüllabfuhr zu ersetzen ist ein eigener gemieteter Container unverzichtbar. Jetzt passenden Container aussuchen, bestellen und zum Wunschtermin alle Entsorgungsfahrten erledigen!

Entsorgungsgebiete im Landkreis Schwandorf

Fensterbach, Schwandorf, Neunburg, Bruck, Bodenwöhr, Wackersdorf, Neukirchen-Balbini, Schwarzhofen, Steinberg am See, Nabburg, Schwarzenfeld, Oberviechtach, Wernberg-Köblitz, Pfreimd, Schönsee, Altendorf, Dieterskirchen, Guteneck, Niedermurach, Schmidgaden, Schwarzach, Stadlern, Stulln, Teunz, Thanstein, Trausnitz, Weiding, Winklarn, Gleiritsch, Burglengenfeld, Maxhütte-Haidhof, Nittenau, Spitalhaus, Teublitz

Postleitzahlen im Landkreis Schwandorf

92269, 92421, 92431, 92436, 92439, 92442, 92445, 92447, 92449, 92507, 92521, 92526, 92533, 92536, 92539, 92540, 92542, 92543, 92545, 92546, 92548, 92549, 92551, 92552, 92554, 92555, 92557, 92559, 92723, 93133, 93142, 93149, 93158

Hier finden Sie weitere Containerdienste in Bayern

Zur Gebietsübersicht:Containerdienste nach Bundesländern

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Container