Unverbindliche Entsorgungs­anfrage für einen Container in Main-Spessart

Hier können Sie eine unverbindliche Anfrage nach einem Container für Main-Spessart stellen.
Teilen Sie uns hier Ihren Entsorgungsbedarf mit und Sie erhalten umgehend ein Angebot für Ihren Abfallcontainer.

Ihre unverbindliche Anfrage nach einem Container

Für Main-Spessart ist Kirsch + Sohn GmbH Ihr Containerdienst.

Kirsch + Sohn GmbH
Telefon: 09351/ 950-142 oder 0931/ 20082373

Kleiner Container 1-3 cbm

3cbm Absetzcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Poltergut, Poltermulde
Container
Sperrmüll, Haushaltsauflösung *
Container
 
Container

Mittlerer Container 5-7 cbm

7cbm Absetzcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Poltergut, Poltermulde
Container
Sperrmüll, Haushaltsauflösung *
Container
 
Container

Großer Container 10-20 cbm

Conteiner 15cbm Flachcontainer Abrollcontainer mit Türen

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Bauschutt
Container
Bodenaushub, Erdaushub
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Sperrmüll, Haushaltsauflösung *
Container
 
Container

Sehr großer Container 20-36 cbm

38cbm Abrollcontainer

Auf der nächsten Seite können Sie Ihre Angaben weiter spezifizieren.

Altholz
Container
Baumischabfall, Baustellenabfall
Container
Gartenabfälle, Parkabfälle
Container
Sperrmüll, Haushaltsauflösung *
Container
 
Container

* Sperrmüll aus gewerblicher Herkunft oder Sperrmüll, bei dem keine Andienungspflicht besteht.

zurück zur Startseite

zurück zur Startseite

Landkreis Main-Spessart - Container ergänzt die Entsorgung perfekt

Angrenzend an die Bundesländer Hessen und Baden-Württemberg umschließt der in Bayern gelegene Landkreis Main-Spessart 40 separate Gemeinden. Mit einer Fläche von 1.321,42 Quadratkilometern und 126.123 Einwohnern ist er eher ländlich geprägt und überschaubar dicht besiedelt. Sein Verwaltungssitz befindet sich in Karlstadt, zahlreiche Geotope sowie ausgewiesene Landschaftsschutz- und Naturschutzgebiete zeigen, dass der Landkreis Main-Spessart außerordentlich viel Naturschönheit zu bieten hat.

Entsorgung im Landkreis Main-Spessart

Eine umfassende Abfallfibel klärt Bewohner des Landkreises Main-Spessart über die Entsorgungsmöglichkeiten ihres Hausmülls auf. Hier finden sich alle im und um den Haushalt anfallende Stoffe in alphabetischer Reihenfolge sortiert, inklusive weiterführender Beschreibungen und natürlich der passenden, fachgerechten Entsorgung. So werden auch problematische Abfälle sicher und gefahrlos entsorgt, wertvolle Rohstoffe bleiben der Wertschöpfungskette dagegen erhalten.

Hausmüll - eine erfolgreiche Kombination im Landkreis Main-Spessart

Um möglichst alle anfallenden Wertstoffe lückenlos ihrer Weiterverwertung zuführen zu können setzt der Landkreis Main-Spessart auf das separate Sammeln von Papier und Verpackungsabfällen im Gelben Sack. Ergänzend zu Biomüll- und Restmülltonne werden so Umwelt und natürliche Ressourcen geschont. Papier kann bei von Vereinen organisierten Papiersammlungen bereitgestellt werden.

Grünabfallsammlungen zweimal pro Jahr

Im ländlichen Main-Spessart fällt bei der Gartenarbeit auf großen Grundstücken schnell eine größere Menge an Grünschnitt und Grünabfall an. Die kommunale Entsorgung stellt zur Abholung zwei Termine pro Jahr zur Verfügung. Hier muss der Grünabfall ab 6 Uhr morgens bereitstehen, gerne im kostenpflichtig erhältlichen Grüngutsack. Größere oder außer der Abholzeit anfallende Mengen sollten mit einem eigenen Container zum Grüngut- bzw. Kompostplatz gefahren werden. So bleibt genug Platz auf dem eigenen Grundstück, um es nach Wunsch gestalten zu können.

Sperrmüllabholung im Main-Spessart-Kreis

Zweimal pro Jahr kann im Landkreis Main-Spessart Sperrmüll zur Abholung bereitgestellt werden. Alle alten Gegenstände, die nicht mehr in die Restmülltonne passen, maximal 2 Meter lang sind und höchstens 50 kg schwer dürfen im Sperrmüll entsorgt werden. Die Abholung des Sperrmülls muss bei der Gemeinde angemeldet werden. Bis zu einem Monat ab Anmeldung kann es allerdings dauern, bis der Sperrmüll dann tatsächlich abgeholt wird. Über den Abholtermin werden anmeldende Bürger per E-Mail benachrichtigt. Die Sperrmüllabholung im Landkreis Main-Spessart ist ausdrücklich nicht dazu konzipiert, ganze Haushaltsauflösungen abzuholen. Für solche Zwecke oder grundlegende Entrümpelungen muss ein eigener Container bestellt werden, der die Menge an Altgegenständen mit nur einer einzigen Fuhre aufnehmen kann.

Elektroschrott - viele Entsorgungsoptionen

Im Landkreis Main-Spessart gibt es mehrere Möglichkeiten, alte und defekte Elektrogeräte zu entsorgen. Über die Sperrmüllabholung können Elektroaltgeräte jeglicher Größe abgeholt werden, sie müssen allerdings separat aufgestellt werden. Nicht über den Sperrmüll entsorgt werden dürfen allerdings Geräte, die aus dem gewerblichen Umfeld stammen, üblicherweise fest verbaut sind oder bereits ausgeschlachtet sind. Auch Einzelteile dürfen nicht über den Sperrmüll entsorgt werden, ebenso Glühlampen und infektiöse medizinische Geräte. Elektroaltgeräte, die von der Sperrmüllabholung ausgeschlossen sind, können mit einem eigenen Container zur Kreismülldeponie gefahren werden und müssen am Empfang angemeldet werden.

Containerbestellung im Landkreis Main-Spessart lohnt sich

Nicht nur, wenn es um die zuverlässige Abfuhr von größeren Mengen an Sperrmüll aus Haushaltsauflösungen oder Entrümpelungen geht, lohnt sich ein selbst bestellter Container im Landkreis Main-Spessart bereits. Auch bei der Entsorgung von Grünabfällen mit viel Volumen hilft der eigene Container dabei, das eigene Grundstück benutzbar zu halten. Bestellen Sie heute noch Ihren Container und organisieren Sie Ihre Entsorgung zum Wunschtermin!

Entsorgungsgebiete im Landkreis Main-Spessart

Zellingen, Himmelstadt, Retzstadt, Thüngen, Arnstein, Gemünden, Karlstadt, Aura, Burgsinn, Eußenheim, Fellen, Gössenheim, Gräfendorf, Karsbach, Mittelsinn, Neuendorf, Obersinn, Rieneck, Lohr ,Fuchsenmühle, Hessenmühle, Marktheidenfeld, Frammersbach, Birkenfeld, Bischbrunn, Karlshöhe, Schleifthor, Erlenbach, Esselbach, Hafenlohr, Karbach, Neuhütten, Neustadt, Partenstein, Rechtenbach, Roden, Rothenfels, Schleifmühle, Schollbrunn, Steinfeld, Triefenstein, Urspringen, Wiesthal, Kreuzwertheim, Hasloch, Karthause Grünau

Postleitzahlen im Landkreis Main-Spessart

97225, 97267, 97282, 97289, 97450, 97737, 97753, 97773 ,97775, 97776, 97778, 97780, 97782, 97783, 97785, 97788, 97791, 97794 ,97816, 97828, 97833, 97834, 97836, 97837, 97839, 97840, 97842, 97843, 97845, 97846, 97848, 97849, 97851, 97852, 97854, 97855, 97857, 97859, 97892, 97907

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Main-Spessart finden Sie hier:

Hier finden Sie weitere Containerdienste in Bayern

Zur Gebietsübersicht:Containerdienste nach Bundesländern

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Container