Liebe Kunden, leider können wir Ihnen für diesen Landkreis noch keine Leistungen anbieten. Wir decken bereits 84% der Bundesrepublik ab und arbeiten am weiteren Ausbau unseres Systems.

Lieber Entsorger, falls Sie sich für diesen Landkreis interessieren, finden Sie hier ein Angebot für Entsorger.

Zur Zeit können wir Ihnen keinen Containerdienst für Hof mit eigenem Containershop anbieten. Wir arbeiten am weiteren Ausbau des Systems und hoffen, dass Sie bald auch für Hof Container bestellen und mieten können.

Containerdienst in der Nähe suchen!

Finden Sie Ihren Containerdienst für Abfallcontainer in Ihrer Nähe.

_____

weiter ohne PLZ

Containerbestellung für die kreisfreie Stadt Hof - jetzt mieten

Die kreisfreie Stadt Hof ist die drittgrößte Stadt Oberfrankens, gehört zur Europaregion Egrensis und zur Metropolregion Nürnberg. Hof besitzt eine Stadtfläche von 58,03 Quadratkilometern und insgesamt 45.183 Einwohner. Die beachtliche Bevölkerungsdichte von 779 Einwohnern pro Quadratkilometer macht eine lückenlose Entsorgung von allen Abfallfraktionen umso dringender. Zahlreiche Attraktionen, wie eine reiche Musikpflege, Baudenkmäler und ein Theater machen Hof für kulturell Interessierte zu einem lohnenswerten Ausflugs- und sogar Urlaubsziel.

Hausmüllentsorgung in der kreisfreien Stadt Hof

Ohne Frage muss in einer dicht besiedelten Stadt wie Hof für ein nahtloses Entsorgen möglichst aller Abfallfraktionen gesorgt werden. Zusätzlich muss der entstehende Müll schon im Haushalt nach Fraktionen getrennt werden. Diese beiden Anforderungen bringt die Stadt Hof unter einen Hut, indem sie der Bevölkerung gleich drei separate Abfalltonnen bereitstellt. Mit der Restmülltonne werden alle Abfälle gesammelt und abgefahren, die sich einer Weiterverwertung vollständig entziehen. Wer außerhalb der Reihe ein größeres Restmüllaufkommen hat, kann dies über einen zusätzlich gekauften Restmüllsack entsorgen. Dieser wird bei der Stadtverwaltung erworben und fasst 80 Liter zusätzlichen Restmüll. Der gefüllte Sack wird zur nächsten Restmülltonnenleerung dazugestellt und entsprechend entsorgt. Die übrigbleibenden Wertstoffe müssen in eine Biomülltonne und in eine Papiermülltonne weiter aufgetrennt werden. In der Biomülltonne finden alle Abfälle ihren Platz, die organischer Natur sind und zu Kompost und Wärme weiterverarbeitet werden können. In der Papiertonne werden alte, benutze, aber unverschmutzte Papiere entsorgt, auch Pappen und Kartonagen sind möglich. Für die Stadt Hof stehen mehrere Tonnengrößen für die jeweiligen Fraktionen zur Verfügung. Einwohner haben hier die Möglichkeit, passend zu ihrem erwarteten Abfallaufkommen ein passendes Entsorgungspaket wählen zu können.

Grünschnittabfuhr - eine Hofer Spezialität

Auch, wenn im Stadtgebiet Hofs wohl nur wenige Menschen ausgedehnte Grünflächen zu pflegen haben, besitzen doch viele einen eigenen Garten. Auch Vorgärten müssen regelmäßig gepflegt werden, um sich von ihrer schönsten Seite zeigen zu können. Was dabei an Grünschnitt abfällt, lässt sich oft nicht vollständig in der Biomülltonne entsorgen und im eigenen Garten fehlt es an Platz für einen Komposthaufen. In diesem Fall kann in Hof eine Grünschnittabfuhr angemeldet werden. Dies kann telefonisch bei der Stadtverwaltung erfolgen, der Abholtermin wird schriftlich oder ebenfalls telefonisch mitgeteilt. Die kostenpflichtige Entsorgung über die Grünschnittabfuhr nimmt neben Grasschnitt auch Äste und Strauchschnitt bis zu 10 cm Durchmesser an. Die Abholungsgebühr muss bei Abholung direkt in Bargeld entrichtet werden. Wer größere Mengen an Grünschnitt entsorgen möchte und sich mit einem oder mehreren Nachbarn zusammenschließt, kann mit einem selbst bestellten Container das gesamte Material mit einer Fuhre zum Wertstoffhof Hof abfahren und dabei an Flexibilität gewinnen.

Sperrmüll selbstentsorgen in Hof

Auch in Stadtgebieten wie in Hof haben Bürger Bedarf nach zusätzlichen Entsorgungsmöglichkeiten, die bereitgestellten Mülltonnen hinausgehen. Mit dem Wertstoffhof Hof und dem Abfallzentrum Silberberg auf der ehemaligen städtischen Mülldeponie besitzen Einwohner Hofs gleich zwei wertvolle Entsorgungsoptionen, um zusätzliche Aufkommen schnell und fachgerecht entsorgen zu können. Gerade mit Blick auf die Sperrmüllentsorgung kommen auch die Einwohner der Stadt Hof kaum um einen eigenen Container herum. Die Sperrmüllentsorgung wird zwar von den kommunalen Diensten organisiert, ist jedoch kostenpflichtig und umfasst das Entsorgen von maximal zehn Altgegenständen. Bei größeren Umgestaltungsaktionen der Wohnung, Umbauten oder Mehrmengen ist dieses Maximum schnell erreicht. Wer größere Mengen entsorgen muss profitiert bereits als Einzelperson von einer Anlieferung der Sperrmüllmenge an den Wertstoffhof Hof. Noch günstiger wird es, wenn die Sperrmüllabfuhr mit dem Mietcontainer mit mehreren Parteien organisiert wird. Hier entfallen auch das Anmelden sowie das oft langwierige Warten auf einen Abfuhrtermin. Altmöbel, Matratzen, Polster und andere typischen Sperrmüllgegenstände werden in Hof vom städtischen Wertstoffhof und dem Entsorgungszentrum angenommen. Aber auch Elektroaltgeräte jeglicher Größe und sogar gesammelter Verpackungsabfall können dort entsorgt werden.

Container mieten - flexibel entsorgen

Ein Mietcontainer macht es auch im Hofer Stadtgebiet ganz leicht, Altgegenstände jeglicher Fraktion schnell und fachgerecht zu entsorgen. Jetzt Wunschcontainer aussuchen und schon bald alle Altgegenstände entsorgen!

Entsorgungsgebiete in der Kreisfreien Stadt Hof

Stadt- und Ortsteile in der Kreisfreien Stadt Hof

Haidt, Innenstadt, Jägersruh, Leimitz, Epplas, Innenstadt, Osseck, Unterkotzau, Wölbattendorf, Eppenreuth, Innenstadt, Pirk

Postleitzahlen in der Kreisfreien Stadt Hof

95028, 95030, 95032

Hier finden Sie weitere Containerdienste in Bayern

Zur Gebietsübersicht:Containerdienste nach Bundesländern

Weitere allgemeine Informationen zum Thema Container