Containerbestellung im Bottrop - sauber Entsorgen in Nordrhein-Westfalen

Als Teil des Regionalverbands Ruhr liegt die kreisfreie Stadt Bottrop im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Mit einer Flächenausdehnung von lediglich 100,61 Quadratkilometern und 117.409 Einwohnern besitzt die Stadt eine hohe Bevölkerungsdichte von durchschnittlich 1167 Einwohnern pro Quadratkilometer. Drei separate Stadtbezirke und 17 Stadtteile müssen entsorgungstechnisch koordiniert werden. Zahlreiche Industriedenkmäler machen Bottrop zu einem sehenswerten Ausflugsziel für historisch Interessierte.

Hausmüllentsorgung in Bottrop

Auch in Bottrop wird konsequente Hausmülltrennung praktiziert. Auf diese Weise wird schon im Privathaushalt für eine sorgfältige Trennung der Wertstoffe von den Abfallstoffen vorgenommen. Diese Trennung ermöglicht das Recyceln von Wertstoffen und damit ein Schonen der natürlichen Ressourcen. In Bottrop stehen den Einwohnern zur Mülltrennung gleich vier Tonnen zur Verfügung. In der Restmülltonne werden alle Abfälle gesammelt und entsorgt, die dem Recycling nicht mehr zuführbar sind. Diese Tonne wird alle zwei Wochen abgeholt. In der braunen Biomülltonne werden in Bottrop alle organischen Abfälle gesammelt, die prinzipiell kompostierbar sind. Auch die braune Tonne wird zweiwöchentlich abgefahren. Zum Sammeln von Papier-, Pappe- und Kartonabfälle kommt in Bottrop die Blaue Tonne zum Einsatz. Diese wird einmal pro Monat abgeholt und führt Altpapier, gebrauchte Pappe und Kartonagen der Weiterverwertung zu hochwertigen Altpapierprodukten zu. Mit der Gelben Tonne haben Bottroper die Möglichkeit, Verkaufsverpackungen aus Kunststoff, Verbundmaterial und Metall fachgerecht zu entsorgen. Diese Abfälle werden in der Gelben Tonne gesammelt und einmal monatlich abgeholt.

Eigenkompostierer im Vorteil

Wer in Bottrop selbst über die Möglichkeit verfügt, den im Haushalt anfallenden Bioabfall zu kompostieren, kann von einem attraktiven Gebührenabschlag auf die Restmülltonne profitieren. Dieser wird auf Antrag gewährt und erfordert eine genaue Prüfung durch die kommunalen Betriebe.

Grünschnittsammlung in Bottrop

Fällt in Bottrop Grünschnitt an, kann dieser entweder zerkleinert in die braune Biomülltonne gegeben werden oder im eigenen Garten weiterverwendet werden. Bei größeren Mengen Grünschnitt muss allerdings über eine schnelle Entsorgungslösung nachgedacht werden. In Bottrop gibt es jeweils im Frühjahr und Herbst eine kommunal organisierte Grünschnittsammelaktion, bei der eine kostenpflichtige Abholung von gebündeltem Grünschnitt stattfindet. Wer unabhängig von solchen Terminen große Grünschnittmengen entsorgen möchte, kann das Material mit einem selbst bestellten Container an einen der Recyclinghöfe oder an die Deponie Donnerberg anliefern.

Sperrmüll entsorgen in Bottrop

Neue Lebensumstände oder einfach der Wunsch nach neuen Einrichtungsgegenständen macht das Entsorgen von alten Einrichtungsgegenständen nötig. Aber auch andere Altgegenstände ohne Funktion oder mit entscheidendem Defekt müssen entsorgt werden. Solche Altgegenstände sind ein Fall für den Sperrmüll. In Bottrop gehören zum Sperrmüll klassische Altgegenstände, wie Polstermöbel, Matratzen, einzelne Möbelstücke und Teppich. Alle Altgegenstände, die ehemals fest mit dem Gebäude verbaut waren, dürfen nicht über den Sperrmüll entsorgt werden. Auch in Bottrop wird der Sperrmüll nur auf explizite Anmeldung hin abgeholt. Einwohner können dies per Telefonanruf erledigen, der Abfuhrtermin wird erst später mitgeteilt. Weil in Bottrop auch bei der Sperrmüllabfuhr Mülltrennung praktiziert wird, muss der Sperrabfall nach Materialfraktionen getrennt am Straßenrand aufgestellt werden. Die verschiedenen Fraktionen Holz, Metall, Elektroschrott und Kunststoffe werden von eigenen Fahrzeugen gesammelt und materialgerecht weiterverwertet.

Sperrmüll selbst entsorgen

Zur Sperrmüllabholung in Bottrop dürfen auch Elektroaltgeräte gegeben werden. Wer dagegen Elektrokleingeräte zu entsorgen hat, kann diese bei den Annahmestellen im Stadtgebiet entsorgen oder auf den Recyclinghöfen abgeben. Pro Sperrmüllabholung dürfen bis zu drei Kubikmeter Sperrmüll bereitgestellt werden. Dies entspricht in etwa einer Zimmereinrichtung. Bei größeren Renovierungs- oder Umgestaltungsarbeiten kann dies Menge aber schnell zu klein berechnet sein. In diesem Fall haben Bottroper die Möglichkeit, auch größere sperrmüllmengen direkt an einen der beiden Recyclinghöfe auf dem Stadtgebiet zu fahren. Ein eigener Container ist dazu unumgänglich. So lassen sich auch größere Mengen an Sperrabfall schnell und sicher entsorgen.

Container in Bottrop bestellen, Flexibilität zum Mieten

Wer in Bottrop Sperrmüll entsorgen möchte, kann schnell an die Grenze der relativ knapp beschränkten Maximalmenge gelangen. In diesem Fall hilft ein selbst gemieteter Container beim Abfahren der gesamten Menge. Auch zur Entsorgung von großvolumigem Grünschnitt leistet ein Mietcontainer ideale Dienste. Jetzt buchen und schnell entsorgen!

Entsorgungsgebiete in Bottrop

Stadt- und Ortsteile in Bottrop

Stadtmitte, Batenbrock, Welheim, Welheimer Mark, Boy, Eigen, Ebel, Fuhlenbrock, Lehmkuhle, Süd, Vonderort, Ekel, Feldhausen, Grafenwald, Hardinghausen, Holthausen, Kirchhellen, Kirchhellen Mitte, Overhagen

Postleitzahlen in Bottrop

46236, 46238, 46240, 46242, 46244

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Bottrop finden Sie hier:

Infos zu Abfällen, die Ihr Containerdienst in Bottrop entsorgt.

Weitere Leistungen für Bottrop

Haben Sie Ihre Abfallart nicht gefunden?

Anfrage stellen

Informationen

Abfallcontainer für Bottrop bestellen

Für Ihre Abfallentsorgung hält Ihr Containerdienst Bottrop verschiedene Container und Mulden bereit, je nach Menge der Abfallart und den konkreten Anforderungen bei Ihnen vor Ort. Falls Sie z.B. nur eine kleine Parkbucht zur Aufstellung des Containers zur Verfügung haben, bietet sich eher ein kleinerer Absetzcontainer oder eine Schuttmulde an. Bei größeren Baustellen ist eher ein Abrollcontainer sinnvoll. Fragen Sie bei gewerblichen Abfällen auch nach Umleerbehältern.

Alle Informationen zu Abfallcontainern für Bottrop finden Sie hier: